Aktuelles & Veranstaltungen

Musik für St. Marien – CCLXXXV

Veröffentlicht vonEkkehard Krüger  

Samstag, 09.Mrz.2024 um 17:00 Uhr
Burg Beeskow Beeskow

Franz-Trio
Werke von: Ernst von Dohnányi, Ludwig van Beethoven

Franz-Trio
Avigail Bushakevitz, Violine
Ernst-Martin Schmidt, Bratsche
Constance Ricard, Violoncello

„Ein Ständchen aus Wien und Budapest“

Eintritt: 10 EUR (erm. 8 EUR)


Musik für St. Marien – CCLXXXVI

Veröffentlicht vonEkkehard Krüger  

Samstag, 06.Apr.2024 um 17:00 Uhr
Burg Beeskow Beeskow

Trio Amadeus
Werke von: Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven

Trio Amadeus
Amadeus Heutling, Violine
Viola Meinecke, Viola
Matthias Lehmann, Violoncello

Eintritt: 10 EUR (erm. 8 EUR)


Depot-Führungen

Das Museum Utopie und Alltag am Standort Beeskow ist ein offenes Depot, das es den Besucher*innen ermöglicht, ein breites Spektrum der in ihm archivierten Werke unmittelbar zu entdecken.

Die Führungen durch das Depot des Beeskower Kunstbestandes finden jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr statt.

Um vorherige Anmeldung am Tresen der Burg Beeskow und unter der Telefonnummer: 03366 – 352 727 wird gebeten.

Treffpunkt: Tresen der Burg Beeskow

Datum: auf Anfrage

Uhrzeit: Ganztägig

Museum Utopie und Alltag, Kunstarchiv Beeskow, Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow

museum@utopieundalltag.de

Organisator

Burg Beeskow

Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow

03366 – 352 727

museum@utopieundalltag.de


Ab in die Tonne – Die Burg tanzt!

Wir öffnen diesmal den Gewölbekeller der Burg für Discomusik. Zu hören gibt es Musik aus den 1980er-, 1990er-Jahren und aktuelle Musik für alle, denen der Weg in die Berliner Clubs zu weit ist und selbst die Ü30 Party zu spät anfängt.

Eintritt: 8,00 €, Karten im VVK unter reservix.de.

Datum: März 2024

Uhrzeit:19:00 – 23:55 Uhr

Burg Beeskow, Gewölbekeller, Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow

shop.reservix.de

info@burg-beeskow.com

Organisator

Burg Beeskow

Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow

03366 352727

info@burg-beeskow.de

Ein Schiff wird kommen! – Chansons über Liebe und Seenot

Die Sängerin und Arte-Moderatorin Caroline du Bled und ihre Band scorbüt tauchen tief ins Meer. Das neue Programm handelt von unserer erotischen, zwiespältigen Beziehung zum Meer – und erzählt damit auch poetisch Zeitgeschichte. Gespickt mit feurigen Seemanns-Speeches und strudelnden Gedanken, zwischen Treibgut und Plastikmüll, zwischen Liebe und Fluch. Mit Gitarre, Sprache und Gesang steuert das Konzert durch Tiefen und Untiefen.

Eintritt: 12,- € 17.02.2024 19:00

Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow

Tel.: 03366 352727
E-Mail: info@burg-beeskow.com
Webseite: www.burg-beeskow.de