GLOBTOL – Ein Fest für Toleranz und Offenheit

Wir sind ein Zusammenschluss von diversen Akteur:innen, Vereinen und Initiativen aus Beeskow und Umgebung, die ein buntes, vielfältiges und musikalisches Fest für alle Interessierten von Jung bis Alt veranstalten werden. Toleranz, Vielfalt und Offenheit sind ein Zugewinn für jede Gesellschaft. Diesen Zugewinn wollen wir mit vielen verschiedenen Bastel- und Spielständen, einem Erzählzelt in das man in Reiseberichte aus der ganzen Welt eintauchen kann, leckerem interkulturellen Fingefood, gegrillten Bratwürsten, Waffeln, Zuckerwatte und Popcorn feiern. Zusätzlich erwartet den Gast ein buntes Bühnenprogramm: Krügersdorfer Tanzmäuse, DRK Frauentanzgruppe ab 50 Jahren, dem Sing&Songwriter – Franko aus Togo, dem Folkmusiker Thomas Strauch, der interkulturellen Band KUKUKACHU aus Frankfurt (Oder) und zum Abschuss wird es punk-rockig, PIA United aus Fürstenwalde tritt auf.

GLOBTOL – das Fest für Toleranz und Offenheit wird um 14 Uhr von unserem Bürgermeister Robert Czaplinski eröffnet.

am Donnerstag, den 11. Juli ab 14 und bis einschließlich 20 Uhr

auf dem Kirchplatz in Beeskow. Als Regenvariante steht uns die St. Marienkirche zur Verfügung.